12.09.2021

SV Euerbach/Kützberg II – FVE

Endergebnis: 0:6

Endlich konnte unsere Mannschaft wieder mal einen überzeugenden Sieg holen, bei dem die Zuschauer nicht zum Schlusspfiff um die Punkte zittern mussten.

Natürlich trug der Traumstart nach den ersten fünf Minuten erheblich dazu bei, denn mit einem abgefälschten Freistoß erzielte Martin Weingart das frühe 1:0 und wenig später konnte Julian Weis nach Pass in die Tiefe frei vor dem gegnerischen Torwart das 2:0 nachlegen. Aber eine sehr gute Gelegenheit hatte auch die Heimelf in den Anfangsminuten, doch diese konnte Fabian Weingart gegen den völlig freien Stürmer entschärfen. Auch die verletzungsbedingte frühe Auswechslung von Martin Weingart nach gut einer Viertelstunde brachte trotz einiger notwendiger Umstellungen keine Unordnung ins Spiel. Unsere Mannschaft bestimmte das Spiel und hatte durch Jonas Pfeuffer die Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen, doch der Ball wurde noch von der Linie gekratzt. Doch lange ließ der dritte Treffer nicht auf sich warten, Lukas Rettner wurde schön mit einem Rückpass von der Grundlinie bedient und er platzierte die Kugel an den langen Pfosten, von dem der Ball ins Tor kullerte. Mit einer schönen Dribbling gegen drei Gegenspieler besorgte Jonas Pfeuffer das 4:0 kurz vor der Pause das 4:0 und somit war das Spiel quasi entschieden.

Direkt nach dem Seitenwechsel beseitigte ein Eigentor nach einer Flanke von Jan Fuchs auch die letzten Zweifel an unserem Auswärtssieg. Als zuverlässiger Verteidiger Marius Rettner dann mit seinem normalerweise nicht vorhandenen Vorwärtsdrang im gegnerischen Strafraum auftauchte und das Zuspiel zum 6:0 verwertete brandete noch richtig Jubel und Beifall unter unseren Fans auf, denn ein Tor von Marius hat mehr als Seltenheitswert. Danach war der Torreigen beendet, wobei bis zum Schlusspfiff noch Chancen auf beiden Seiten vorhanden waren und noch das ein oder andere Tor für beide Teams möglich gewesen wäre, denn auch in unserer Abwehr ließ die Konzentration nach. Es blieb aber beim 0:6 und dem ungefährdeten Auswärtssieg.

Erwähnenswert ist noch die souveräne und tadellose Leistung des Schiedsrichters, echt perfekt!!

Aufstellung: Fabian Weingart Fritz Pfeuffer, Martin Weingart, Marius Rettner Lukas Christ, Lukas Rettner, Jan Fuchs, Michael Kraus, Jonas Pfeuffer – Tobias Fick, Julian Weis

Wechselspieler: Daniel Christ, Tobias Kraus, Patrick Bonengel

Tore: 0:1 Martin Weingart (2.), 0:2 Julian Weis (5.), 0:3 Lukas Rettner (37.), 0:5 Jonas Pfeuffer (44.), 0:5 Eigentor (49.), 0:6 Marius Rettner (55.)

Alle Neuigkeiten ansehen