06.11.2021

FVE – SG Poppenhausen/Kronungen

Endergebnis: 4:0

Mit einer Fußball-Phrase könnte man dieses Kirchweihspiel treffend beschreiben, „Wer vorne steht hat das notwendige Glück und gewinnt die Spiele“.

Denn bereits nach drei Minuten tauchte ein Stürmer der Gäste-Elf frei vor unserem Torwart Fabian Weingart auf, doch er verzog seinen Heber und der Ball ging am Tor vorbei. Im Gegenzug scheiterte zwar Julian Weis nach Flanke von Tobias Fick noch am gegnerischen Torwart, doch nach der darauffolgenden Ecke versenkte Tobias Fick den zuerst abgewehrten Ball mit einem trockenen Flachschuss aus 18 Metern ins linke Eck zur 1:0-Führung. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und nach knapp einer halben Stunde hatten wir erneut das Glück des Tüchtigen, als ein Flachschuss der Gäste nur am Außenpfosten unseres Tores landete, so ging es mit unserem 1:0-Vorsprung in die Pause.

In Hälfte zwei kam unsere Mannschaft dann besser ins Spiel und erspielte sich Feldvorteile und einige Chancen, wobei Fabian Weingart einmal gerade noch vor einem gegnerischen Stürmer klären konnte. Eine Direktabnahme von Julian Weis landete erst noch über dem Tor, doch wenig später machte er es nach schönem Zuspiel von Hannes Römert besser und jagte einen Drehschuss zum 2:0 in die Maschen. Kurz darauf hatte Michael Kraus nach einem langen Pass von Martin Weingart die Chance zur Vorentscheidung, doch er verzog völlig frei vor dem Torwart. Ein Lupfer von Julian wurde in der Folge auch noch von der Linie geklärt und Marcus Wenzel jagte noch einen Abpraller aus 5 Metern vor dem quasi leeren Tor drüber. Das hätte sich fast gerächt, da ein Fehlpass in unserer Abwehr fast den Anschlusstreffer bedeutet hätte, aber Fabian konnte erneut klären. Die Entscheidung brachte dann aber ein an Julian Weis verursachter Foulelfmeter, den Michael Kraus sicher verwandelte. Mit einem schönen Sololauf über den halben Platz und einem abgefälschten Torschuss sorgte Fritz Pfeuffer dann für den Schlusspunkt zum 4:0 zu einem unter dem Strich dann doch aufgrund der zweiten Halbzeit verdienten Sieg. So konnte der Kirchweihsamstag gebührend gefeiert werden, und auch da gaben unsere Jungs Vollgas.

Aufstellung: Fabian Weingart Marius Rettner, Martin Weingart, Hannes RömertLukas Christ, Tobias Fick,Jan Fuchs, Michael Kraus, Felix Pfeuffer, Marcus Wenzel Julian Weis

Wechselspieler: Fritz Pfeuffer, Louis Kümmet, Philipp Rettner

Tor: 1:0 Tobias Fick (6.), 2:0 Julian Weis (59.), 3:0 Michael Kraus (78., FE), 4:0 Fritz Pfeuffer (87.)

Alle Neuigkeiten ansehen