10.04.2022

FVE – SV Euerbach/Kützberg II

Endergebnis: 2:0

Nach fast fünf Monaten Pause -auch bedingt durch eine Spielverlegung und einen Spielausfall wegen Schnee am vergangenen Wochenende- konnte unsere Mannschaft endlich wieder ein Punktspiel bestreiten. Doch ideal waren die Bedingungen nicht, denn aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen konnte nur auf unserem Nebenplatz gespielt werden und zudem sorgte starker Wind für schwierige Verhältnisse.

In der ersten halben Stunde tat sich vor beiden Toren wenig, denn beide Abwehrreihen hatten das Geschehen im Griff. Die erste gefährliche Situation nach gut einer halben Stunde wurde dann durch Michael Kraus eingeleitet, seinen 20m-Schuss konnte der Euerbacher Torwart nur abklatschen und Marcus Wenzel lupfte den Abpraller aus fünf Meter völlig frei über das Tor, doch mehr tat sich vor der Pause nicht.

Nach dem Seitenwechsel machte es unsere Mannschaft dann aber besser und stürmte nun mit dem Wind im Rücken auf das gegnerische Tor: Ein Drehschuss von Michael Kraus landete an der Unterkante der Latte, sprang von dort klar hinter die Linie und danach wieder aus dem Tor, doch leider konnte dies der Schiedsrichter aus seiner Position nicht sehen, daher ist ihm auch kein Vorwurf zu machen. Zwei Minuten später setzte erneut Michael Kraus einen Freistoß an die Latte, aber wenig später kamen wir doch zur Führung, als Tobias Kraus eine Freistoßflanke seines Bruders Michael mustergültig in die kurze Ecke köpfte. Nach einem abgewehrten Freistoß kam Mitte der zweiten Hälfte Tobias Fick zu einem Nachschuss aus 20 Metern, der erst am linken Pfosten landete und anschließend in einem Bogen noch auf das rechte Lattenkreuz fiel. Mit einem Linksschuß aus 20 Metern direkt neben den Pfosten sorgte Michael Kraus dann für die verdiente Entscheidung und anschließend brachte unsere Mannschaft das Spiel mit Ruhe und Übersicht über die Runden.

Damit war der Start nach der Winterpause geglückt, schade nur, dass sich Lukas Rettner erneut verletzte und bereits nach 15 Minuten ausgewechselt werden musste.

 

Aufstellung: Fabian Weingart – Fritz Pfeuffer, Christoph Rettner, Hannes Römert – Lukas Rettner, Lukas Christ, Tobias Fick, Marcus Wenzel, Michael Kraus – Tobias Kraus, Julian Weis

Wechselspieler: Jonas Pfeuffer, Jan Fuchs

Tore: 1:0 Tobias Kraus (57.), 2:0 Michael Kraus (70.)

Alle Neuigkeiten ansehen