FVE – TSV Grafenrheinfeld

Endergebnis: 6:0

Mit einer sehr guten Leistung und einem verdienten Sieg verabschiedete sich unsere Mannschaft bei einem Spiel mit eher unangenehmen Wetterbedingungen in die Winterpause.

Auf dem Nebenplatz war unsere Mannschaft von Beginn an hellwach und bereits in der ersten Spielminute traf Lukas Rettner mit einem Freistoß von der rechten Seite den Außenpfosten des gegnerischen Tores. Wenige Minuten später hatte Fritz Pfeuffer nach einer Flanke von Christoph Rettner völlig freistehend die Möglichkeit die Führung zu erzielen, doch der Ball landete über dem Tor. Auch von einer berechtigten 10-Minuten-Strafe gegen Felix Pfeuffer ließ sich unsere Elf nicht beeindrucken und Lukas Rettner erzielte in Unterzahl mit einem Freistoß ähnlich wie in der ersten Minute -diesmal nur ins lange Eck- das 1:0. Mitte der ersten Hälfte tauchte Julian Weis alleine vor dem Gäste-Torwart auf, doch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Besser machte es kurz darauf Christoph Rettner, der ebenso frei vor dem Tor zum 2:0 verwandelte. Nach einer Ecke legte Jonas Pfeuffer aus dem Gewühl im Strafraum heraus die 3:0 Pausenführung nach und die Frage war, ob die Gäste in der zweiten Halbzeit die Windunterstützung zur Aufholjagd nutzen können.

Mit einem Fernschuss und einem 20-Meter-Freistoß schien das Aufbäumen zu beginnen, doch diesem entgegnete unsere Mannschaft mit einem Doppelschlag nach knapp einer Stunde. Erst tauchte Fritz Pfeuffer nach einem schönen Angriff über zwei Stationen alleine vor dem gegnerischen Torwart auf und markierte unseren vierten Treffer, und eine Minute später führte quasi der gleiche Spielzug zum 5:0 durch Jonas Pfeuffer. Damit war das Spiel entschieden und die frierenden Zuschauer hätten sich vermutlich einen früheren Abpfiff des sehr guten Schiedsrichters gewünscht. Da dies aber natürlich nicht möglich war, spielte unsere Mannschaft das Spiel konzentriert zu Ende und machte durch Fritz Pfeuffer kurz vor Schluss durch Fritz Pfeuffer noch das halbe Dutzend voll. Bei besserer Chancenauswertung hätte das Ergebnis am Ende sogar noch höher ausfallen können.

Damit bestätigte unsere Mannschaft ihre aktuell sehr gute Form nochmal und man kann nur hoffen, dass diese auch mannschaftlich geschlossene Leistung im Frühjahr ihre Fortsetzung finden wird. Glückwunsch und Danke an die Mannschaft und die Trainer für den bisher sehr erfreulichen Saisonverlauf.

Aufstellung: Luis Segritz Louis Kümmet, Michael Kraus, Andreas Keller Fritz Pfeuffer, Manuel Hochrein, Lukas Rettner, Felix Pfeuffer, Christoph Rettner, Jonas Pfeuffer Julian Weis

Wechselspieler: Tobias Fick, Nico Breitenbach, Tobias Kraus, Andreas Wolf

Tore: 1:0 Lukas Rettner (14.), 2:0 Christoph Rettner (28.), Jonas Pfeuffer (39.), 4:0 Fritz Pfeuffer (58.), 5:0 Jonas Pfeuffer (59.), 6:0 Fritz Pfeuffer (82.)